Kundenservice: Mo-Fr von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr 0421 83063818
Zahlungsmethoden:

Was Sie beim Kauf einer Klimaanlage beachten sollten

Was Sie beim Kauf einer Klimaanlage beachten sollten

Was Sie beim Kauf einer Klimaanlage beachten sollten

Nicht jede Klimaanlage eignet sich für jeden Raum. Die Geräte unterscheiden sich in ihrer Kühlleistung. Dementsprechend kann ein Fehlkauf dazu führen, dass der Raum zu stark gekühlt wird. Vor allem der Stromverbrauch eines Klimageräts ist entscheidend für die tatsächlichen Kosten der Raumkühlung. Eine schnelle Orientierung bietet das EU-Etikett. Das Etikett gibt Auskunft über die Energieeffizienz. Auch Klimaanlagen werden in Energieeffizienzklassen eingeteilt. Es wird dringend empfohlen, auf Geräte der Energieklasse A zurückzugreifen, um hohe Stromrechnungen am Ende des Monats zu vermeiden. Ein Gerät mit der Klasse A verbraucht etwa 11 bis 15 Prozent weniger Energie als ein Gerät, das gerade noch Klasse C erreicht. Zusammengefasst sollten Sie sich diese Fragen beantworten, bevor Sie sich eine neue Klimaanlage anschaffen:

  • Wie viele Räume sollen gekühlt werden und wie groß sind die Räume jeweils?

    Je nach Anzahl und Größe der Räume kann entschieden werden, welche Klimaanlage für die Räumlichkeit am besten geeignet ist. Unterschiedliche Raumgrößen benötigen entsprechende Klimageräte mit passender Leistung, um sie ausreichend zu kühlen oder zu heizen. Im Folgenden können Sie sehen, welche Norden Klimaanlage für welche Räumlichkeiten zu empfehlen sind:

    Bis 30 m² - 2,6 kW kühlen/2,8 kW heizen Norden Comfort Inverter Klimaanlage 2,6 kW

    Bis 40 m² - 3,5 kW kühlen/4,0 kW heizen Norden Comfort Inverter Klimaanlage 3,5 kW

    Bis 60 m² - 5,0 kW kühlen/5,6 kW heizen Norden Comfort Inverter Klimaanlage 5,0 kW

    Bis 100 m² - 7,0 kW kühlen/7,1 kW heizen Norden Comfort Inveter Klimaanlage 7,0 kW


  • Wie hoch ist der Energieverbrauch?

    Ein zu hoher Energieverbrauch einer Klimaanlage verursacht negative Auswirkungen auf Ihre Stromrechnung. Deswegen sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die Geräte mindestens die Energieeffizienzklasse A aufweisen. Energieeffizienzklassen von A++ oder mehr sind besonders effizient und verbrauchen dementsprechend wenig Strom.

    Je nach Verbrauch werden die Geräte in Energieeffizienzklassen von A bis G eingeteilt, die zusätzlich farblich abgestuft sind. Diese Klassen starten mit D (rot=extrem ineffizient) und gehen bis A+++ (grün=sehr energieeffizient). Im Vergleich zu einem Klimagerät der Klasse B verbraucht ein A++ - Gerät rund 30% weniger Strom.

  • Besteht das Interesse, auch im Winter mit dem Gerät zu heizen?

    Eine herkömmliche Klimaanlage dient der Kühlung, kann aber wie die Norden Comfort Inverter Klimaanlage so ausgelegt sein, dass sie bei Bedarf Wärme erzeugt. Der praktische Vorteil ist die Möglichkeit der ganzjährigen Nutzung. Im Sommer kühlt die Klimaanlage die Luft ab und im Winter heizt sie diese auf.

  • Wie leise ist die Klimaanlage?

    Besonders wichtig neben der Leistungsfähigkeit ist die Lautstärke der Klimageräte im Betrieb. Es liegt nicht nur im eigenen Interesse, dass die Klimaanlage leise ist. Laute Klimageräte sind ein großer Störfaktor. Leise Splitgeräte bringen vor allem einen ruhigen Schlaf mit sich. Beispielsweise hat das Ticken einer Armbanduhr eine Schallleistung von 30 Dezibel oder das Atmen einen Wert von 13 Dezibel. Unsere Klimageräte verfügen über folgende Optimal-Werte der Schalleistung:

    Norden Comfort Inverter Klimaanlage 2,6 kW – 19 dB

    Norden Comfort Inverter Klimaanlage 3,5 kW – 19 dB

    Norden Comfort Inverter Klimaanlage 5,0 kW – 19 dB

    Norden Comfort Inverter Klimaanlage 7,0 kW – 19 dB


  • Wie soll die Klimaanlage installiert werden ?

    Unsere Klimageräte sind zweiteilig und bestehen aus einem Innengerät & Außengerät.

    Das Innengerät sollte immer auf eine Innenwand montiert werden. Bei den Außengeräten besteht die Möglichkeit einer Wand- oder Bodenmontage. Das Außengerät wird entweder an die Außenwand montiert oder kann mit einer Bodenkonsole auf den Balkon oder auf eine Terrasse gestellt werden. Zusätzlich muss eine Bohrung durchführt werden, damit die Rohrleitung, Leitungskabel etc. zwischen dem Innengerät und dem Außengerät verbunden werden können. Die Rohrleitungen miteinander zu verbinden ist gefährlich und wir empfehlen, diese Installation nur von Fachleuten durchführen zu lassen.

  • Wie benutzerfreundlich ist die Klimaanlage ?

    Die Norden Klimageräte bieten dem Endverbraucher einen sehr guten Komfort. Die einfache Bedienung sowie Steuerung über eine Fernbedienung erweisen sich als besonders benutzerfreundlich. Zudem sind die Klimaanlagen bequem über jedes WLAN-fähige Gerät zu steuern. Dies ist mir Hilfe der App-Steuerung über Apple oder Andorid möglich.

  • Welche Kältemittel sind in der Klimaanlage enthalten ?

    Beim Kauf sollten Sie ebenfalls darauf achten, über welches Kältemittel das Klimagerät verfügt. Das R32 Kältemittel, welches in den Norden Klimaanlagen enthalten ist, kann die Wärmeenergie wesentlich effektiver transportieren. Zudem wird das R32 Kältemittel in geringeren Mengen verwendet. Für den Endverbraucher bedeutet diese zukunftsweisende Technologie maximalen Komfort bei minimalem Energieverbrauch.


Fazit

Die richtige Temperatur sowie optimale Luftfeuchtigkeit sorgen für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Beim Klimatisieren eines Raumes ist es wichtig, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit immer in Relation zur Umgebung zu betrachten. Die Auswahl an Klimaanlagen bezüglich Preis, Größe und Funktion ist ziemlich groß. Deshalb ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf darüber zu informieren, welche Geräte für Ihre individuellen Bedürfnisse passend sind. Für Konsumenten, die auf der Suche nach einer Klimaanlage für häufig genutzte Räume sind, wie zum Beispiel zu Hause oder im Büro, ist mit einer Split-Klimaanlage bestens ausgestattet.